Über uns

Geschichte der Corvus GmbH

Corvus GmbH - Wohnen, Lernen, Arbeiten, Kultur

Im August 1999 wurde die Corvus Gesellschaft gegründet, deren Aufgaben im Sinne des gemeinnützigen Satzungsauftrags des BBJ e. V. definiert waren. Der Name Corvus (lat. für Rabe) deutet auf die Nähe zum Ursprung, den BBJ e.V. (Berufliche Bildung für Jugendliche und junge Erwachsene) hin. BBJ e.V. wurde 1982 in Folge sozialer Jugendproteste und zunehmender Jugendarbeitslosigkeit gegründet und machte sich durch das sogenannte 501 Programm verdient - ein Programm, in dem Jugendliche erstmals in eigener Initiative und Verantwortung ihre berufliche Integration gestalten konnten und so erfolgreich in Arbeit vermittelt wurden. Dem Unternehmen gelang es, neue Themen aufzugreifen und regionale, lokal ausgerichtete Konzepte für Kooperationen und sozialräumlich abgestimmte Angebote zu entwickeln.

 

Die Kernaufgabe der Corvus liegt seit der Gründung 1999 im Betreiben der Unterbringungseinrichtungen für sozial und gesundheitlich bedürftigen jungen Menschen, sowie in der intensiven sozialpädagogischen Betreuung, berufliche Förderung und Qualifizierung. Die jungen Menschen wurden bei der beruflichen Orientierung unterstützt und konnten ihre fachpraktischen Kenntnisse innerhalb der eigenen Juniorenfirmen (Wäscherei, Kopie Shop, Café, Umzugsfirma) sofort anwenden.

 

Die Bedarfsanfragen nach Unterbringungsmöglichkeiten für junge Mütter und junge Schwangere stieg in den letzten Jahren rapide an und die Corvus benötigte mehr Platz und größere Wohneinheiten. Im September 2015 zog die Corvus GmbH aus dem „Corvus-Haus“, dem Parkcenter Herzberge, in das CityPoint Center am Weißenseer Weg. Hier sind nun im Kerngeschäft vier stationäre Mutter/Vater-Kind-Wohngruppen nach § 19 SGB VIII, eine interne Kinderbetreuung („Kinderland“) und die Hauptgeschäftsstelle der Corvus GmbH beheimatet.

 

Im September 2016 eröffnet die Corvus GmbH vier stationäre Heimwohngruppen nach § 34 SGB VIII für Kinder und Jugendliche, insbesondere für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Mit dieser Maßnahme sowie weiteren innovativen Konzepten zur Betreuung und Begleitung hilfebedürftiger, insbesondere junger Menschen, prägt die Corvus GmbH die soziale Landschaft Berlins entscheidend mit.

 

Unser Leitbild

Die Corvus GmbH ist ein am Gemeinwohl orientierter, anerkannter Träger der Jugendhilfe in Berlin, der Projekte zur gesellschaftlichen Integration von jungen Menschen konzipiert und umsetzt. Werte, wie Respekt vor der Individualität und Lebenswelt des Einzelnen, das Recht auf Selbstbestimmung und der Gleichberechtigungsgrundsatz bilden die Grundlage unserer Arbeit.

UNSER Handlungsansatz konzentriert sich auf die Entwicklung der Fähigkeiten, Bedürfnisse und Möglichkeiten des einzelnen Menschen. Unsere Arbeit dient dem Wohl des bei uns betreuten jungen Menschen.

WIR richten unseren Blick auf die Stärken von jungen Menschen und unterstützen diese dabei, sie zu nutzen, um ein selbstbestimmtes Leben führen und ihre Interessen selbst wahrnehmen zu können. Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, den Lebensverlauf junger Menschen zu begleiten und zu unterstützen, wobei wir uns an den Möglichkeiten der individuellen Entwicklung orientieren.

Die Basis UNSERES pädagogischen Handelns ist ein ganzheitlicher Ansatz und eine systemische Sichtweise.

UNSERE pädagogische Arbeit orientiert sich an der alltäglichen Lebenswelt der jungen Menschen und ist auf ein mündiges, selbstständiges und unabhängiges Leben ausgerichtet.

WIR beziehen junge Menschen in die sie betreffenden Entscheidungen aktiv mit ein.

Die Bedürfnisse und Ressourcen jedes Einzelnen bestimmen das Tempo, Art und Dauer der Unterstützung mit dem Ziel eines selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lebens. Mit der praktischen Umsetzung unseres Leitbildes gehen wir gemeinsam mit den jungen Menschen den Weg in ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben.

 

Team

Auf das Team kommt es an!

 

Familien, Jugendliche und Kinder in schwierigen Situationen durch maßgeschneiderte Hilfsangebote zu unterstützen, ist unsere Aufgabe. Wir arbeiten mit allen Menschen - ohne Ansehen von Geschlecht, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung und ethnischer Zugehörigkeit. Unser Team besteht ausschließlich aus qualifiziertem Fachpersonal, ErzieherInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen. Die rund 30 MitarbeiterInnen betreuen, beraten und begleiten die erwachsenen Klienten, Jugendlichen und Kinder mit einem hohen Maß an Kommunikationsgeschick und Reflexionsvermögen. Regelmäßige Qualifikation aller pädagogischen Fachkräfte durch Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision sowohl in Form von Einzel- als auch als Gruppensupervision werden als anerkannte Qualitätsentwicklungsinstrumente im Rahmen unseres Qualitätsmanagements angeboten.

Einrichtungsleitung


Stefanie Hellmann

Ute Jaroß
 

Karoline Braunsdorf

Ute Jaroß 

 

Leitung Finanzbuchhaltung

Julian Bravo

 


Julian Bravo
 
 

Geschäftsführung

Manfred Schneider

 


Manfred Schneider
 
 

Aufsichtsräte

Herr Peter Deutschland Vors. DGB Nord i.R. 

Staatsekretär a.D. Herr Thomas Härtel

Herr RA Prof. Dr. Roland Proksch


Peter Deutschland Vors. DGB Nord i.R.

Staatsekretär a.D. Herr Thomas Härtel

Herr RA Prof. Dr. Roland Proksch